user_mobilelogo

Pressemitteilungen der Fraktion

Pressemitteilungen der Fraktion von Bündnis 90 / Die Grünen Rodgau.

Wkln NB2010

Mehr als 30 Bürgerinnen und Bürger begleiteten Winno Sahm an einem angenehm warmen Sommerabend über acht Stationen durch Rodgaus nördlichsten Stadtteil. Die zweistündige Mischung aus Spaziergang, Informationen zu Historie und aktueller Anschauung ließ keine Langeweile aufkommen. Die Meckelsmühle, der im Bau befindliche Kita-Wohn-Komplex und die Ehemalige Synagoge waren drei der Haltepunkte an denen sich manch interessantes Gespräch anknüpfte. Die große Resonanz dieses Veranstaltungsformats ermutigt die Rodgauer Grünen in den nächsten Wochen auch den Süden der Stadt auf diese unterhaltsame Art zu erschließen.

Foto: An der oberschlächtigen Mühlradreplik in Weiskirchen.
Ein Geschenk der Partnerschaftsstadt Donja Stubica.

hainhausenRundgang2020Immer wieder mal einsetzender Regen war für über 25 Bürgerinnen und Bürger kein Hinderungsgrund, mit den Rodgauer Grünen und Winno Sahm als Guide Hainhausen zu erkunden.
Eine bunte Themenpalette von Aktuellem (Bolzplatz), Historischem (Ehemalige Rochuskapelle), Architektonischem (Kulturpreis-Fachwerkhaus) und Ökologischem (Helix-Park) wurde auf der Drei-Kilometer-Strecke in zwei Stunden präsentiert. Dabei wurde auch Problematisches und Verbesserungsfähiges nicht ausgespart.

Die Rodgauer Grünen wünschen sich schon lange einen kommunalen Busbetrieb ohne Diesel. Bei der letzten Auftragsvergabe 2018 wurde deshalb auf Anregung der Grünen die Prüfung von alternativen Busantrieben für zukünftige Vergaben aufgenommen. Entsprechende Testfahrten der Stadtwerke fanden statt und wurden von den Mitgliedern der Betriebskommission und von im Losverfahren ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern begleitet. Getestet wurden ein mit Erdgas betriebener Bus, ein Elektrobus mit Batteriebetrieb und ein Elektrobus mit Brennstoffzelle, die Wasserstoff zu Strom umwandelt.

Einstimmig wurde Karin Wagner in der ersten Fraktionssitzung im November zur Fraktionsvorsitzenden der Rodgauer Grünen gewählt. Durch den beruflich bedingten Wegzug des bisherigen Fraktionsvorsitzenden Benjamin Schwarz wurde die Neubesetzung des Fraktionsvorsitz erforderlich.

Zum stellvertretenden Vorsitzen wurde – ebenfalls einstimmig – Werner Kremeier gewählt. In die Fraktion nachgerückt ist Franz Dürsch. Gründungsmitglied der Rodgauer Grünen und seither in unterschiedlichsten Gremien wie Ortsbeirat und Magistrat für Grüne Kommunalpolitik aktiv.

Grüne Karin Wagner360Karin Wagner ist seit 2006 Mitglied im Rodgauer Stadtparlament und war seit 2011 stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Die engagierte Kommunalpolitikerin wird sich als Fraktionsvorsitzende im Rodgauer Stadtparlament und auch in der Kooperationsmehrheit für eine lebenswerte Stadt einsetzen.

StraßenparkerGrüne fordern eigenes Mobilitätsforum für Rodgau

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in Rodgau ist sich der Belastungen, die durch die ungebremste Nutzung des Autos verursacht werden durchaus bewusst. Trotzdem ist die Lage weniger dramatisch als immer wieder behauptet wird: „In Rodgau herrscht kein Verkehrschaos“, so die Feststellung des Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Rodgauer Stadtparlament, Benjamin Schwarz. In Rodgau fahren nicht viel mehr oder weniger Autos als in anderen Kommunen auch. Es ist jedoch eine Illusion zu glauben, dass sich der Autoverkehr durch einen „Masterplan Verkehr“ in Luft auflösen würde.