user_mobilelogo

In ihrem Stadtverordnetenbeschluss (StVV 135/2007) vom 15. Mai 2007 haben die parlamentarischen Vertreter ohne Gegenstimmen und mit breiter Mehrheit (41-Ja-Stimmen, 3 Enthaltungen) folgendes beschlosssen:

"Die Weihnachtsbeleuchtung - 31.000 Euro unter Ausgabenposition 13 (S. 291) -  wird aus dem städtischen Haushalt genommen und den Stadtwerken übertragen. Gleichzeitig werden die Stadtwerke beauftragt, mit den IGEMOs und/oder Gewerbevereinen Verhandlungen über eine Kostenteilung aufzunehmen."

Link zum Protokoll der Stadtverordnetenversammlung: Beschlüsse

Download: Stadtverordnetenbeschluss zur Weihnachstbeleuchtung