user_mobilelogo

Heimat-Ansichten

Durch die Corona-Pandemie entdecken viele Bürgerinnen und Bürger wieder Urlaubsregionen in Deutschland. Dass es auch in der näheren Umgebung viel Interessantes zu entdecken und zu erkunden gibt, wissen die Rodgauer Grünen und bieten deshalb bereits seit vielen Jahren in den Sommermonaten Erkundungstouren an.
Bei den Fahrrad-Touren oder Stadtrundgängen sind oft selbst Einheimische überrascht, wie viel sich innerhalb einer Generation verändert hat und sogar in Vergessenheit geraten ist.
Nieder-Roden ist der älteste Rodgauer Stadtteil, Vorwiegend dem Altort, der Rodau und den Veränderungen der letzten 50 Jahre widmen sich die Rodgauer Grünen bei ihrem nächsten Stadtrundgang am Do. den 6. August um 18: 30 Uhr in Nieder-Roden.
Diesmal führt Werner Kremeier, der Vorsitzende der Rodgauer Grünen, durch seinen Geburtsort. Gestartet wird in der Turmstraße auf dem Kirchplatz.
Auf dem kurzen ca. 2 Kilometer langen Spaziergang werden an mehrere Stationen erfolgte Veränderungen und zum Abschluss auch zu erwartende Entwicklungen angesprochen.