user_mobilelogo

Die ärztliche Versorgung ist in Rodgau immer wieder Thema. Der demografische Wandel betrifft die Bevölkerung, aber auch die Ärzte. Was können wir jetzt vor Ort tun, um auch in Zukunft gut medizinisch versorgt zu sein? Diese Frage wollen wir mit Experten und Bürgern diskutieren.

Die Grünen in Rodgau laden deshalb Vertreter der beteiligten Akteure zu einer Podiumsdiskussion ein, am:

  • Fr. 17. März 19.30 Uhr
  • im Bürgerhaus Rodgau-Dudenhofen, Georg-August Zinn Str. 1

Auf dem Podium wird das komplexe Thema beleuchtet von:

  • Kordula Schulz-Asche (Mitglied des Gesundheitsauschuss im Bundestag),
  • Jürgen Hoffmann (Bürgermeister der Stadt Rodgau),  
  • Dr. med Eckhard Starke (stellvertretender Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung),
  • Sven Korsch (Johanniter Unfallhilfe + Pflegedienste e.V.)
  • Uwe Werkmann (Projektentwickler)
Podiumsdiskussion
Die Diskussion soll die aktuelle Situation der medizinischen Versorgung in Rodgau erhellen.


Um möglichst viele Bürgerfragen anzusprechen, können bereits jetzt Fragen an Bündnis 90 / Die Grünen gesendet werden. Die häufigsten und brennendsten Fragen werden zusammengefasst, um sie am Veranstaltungsabend den Experten auf dem Podium zu stellen. Auch nach der Diskussionsrunde wird Zuschauerfragen Raum gegeben.

Postanschrift:
Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen
Hintergasse 15
63110 Rodgau; Mailanschrift: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!